Menu

Advanced Trainings Feldenkrais Methode

Weiterbildungen in der Schweiz, Österreich und Deutschland

Meine Advanced Trainings Seminare richten sich an ausgebildete Feldenkraislehrer/innen und bieten methodenspezifische Weiterbildungen zu verschiedenen interessanten Themenbereichen. My Advanced Trainings are for certified Feldenkrais Practitioners. My Advanced Training in Berlin in June 2022 will be taught bilangual in German and English. Im Juli 2022 biete ich auch wieder ein fünftägiges Advanced Training “Sommer am See” im Mozarthaus in St. Gilgen am Wolfgangsee in Österreich an. Das Advanced in diesem Jahr war ein voller Erfolg, alle haben die Mischung aus Ferien, Erholung und Weiterbildung sehr genossen. Im Dezember 2021 gibt es wieder eine Weiterbildung in Zürich “Stimme als ganzkörperliches Geschehen” in Zusammenarbeit mit Christoph Habegger. Mehr Information dazu siehe unten.

Advanced Trainings in der Schweiz

  • 30/10/2021 - 31/10/2021 "Mit Hand und Hirn" Winterthur (CH)
    • Wir haben entwicklungsgeschichtlich den Gebrauch unserer Hände zu höchster Präzision und Kunstfertigkeit verfeinert. Die Qualität unserer Hände hängt eng mit dem Zustand unseres Nervensystems zusammen und man kann sagen, dass Hand und Hirn (und Augen) in einer steten dynamischen Interaktion begriffen sind.

      Es braucht für diese Interaktion auch die Freiheit des Schultergürtels, die Aufrichtung im Brustkorb und einen frei beweglichen Kopf, so dass Feinheit in der Wahrnehmung der Hände, z.B. in der FI Arbeit, unterstützt wird durch eine kraftvolle Körpermitte. Moshe Feldenkrais betonte immer wieder, dass wahrnehmende, „soft hands“ mit einer angemessenen Verteilung von Kräften durch das Skelett einhergehen, die sich auch entsprechend der proportionalen Größe der Muskulatur verteilen. Wer seine Berührungsqualitäten bewusst ändern will, muss seine Intention ändern. Mit der Intention ändern sich Raumgefühl, Muskelelastizität, Motorik und der Wirkungsgrad der Berührung.

      Sa 10.00 -17.30 und So 9.30 – 15.30 in Winterthur, Feldenkrais Seminarraum, Rudolfstr. 21 Seminargebühr CHF 360.- (begrenzte Teilnehmerzahl) Anmeldung an Regula Häfliger, Tel. + 41 (0)52 202 45 69 Email: info@feldenkrais-winterthur.ch www.feldenkrais-winterthur.ch

  • 11/12/2021 - 12/12/2021 "Stimme als ganzkörperliches Geschehen" Zürich (CH)
    • Stimme ist ein ganzkörperliches Geschehen und eine wesentliche Funktion des Lebens. Über die Integration von Empfindung wirkt sie nach innen und in der Interaktion mit der Umgebung nach außen. Stimme bleibt stets eng verbunden mit unserem Selbstempfinden. Es gibt eine persönliche leibliche Biografie, die den Stimmausdruck umfasst. Wann und wie wir die Stimme erheben, hängt eng damit zusammen. Während Sprache bis zu einem hohen Grad willentlich gesteuert wird, scheint in der Stimme das Unbewusste auf.

      Am Anfang jedes stimmlichen Ausdrucks steht der Atem. Was wir als Stimme hören, ist u.a. bewegte Luft, die der Körper entlässt. Und wie die Stimme trägt und klingt, hängt auch ab von der Durchlässigkeit des Körpers für die Atembewegung, von der Spannkraft der Muskulatur und des faszialen Netzes, die die Tonspannung stützen, und der Schwingungsfähigkeit der Knochen, die den Ton leiten. Das wesentlichste Element dafür ist die Art und Weise unserer Aufrichtung, des Getragen-Seins in uns Selbst.

      Eine zweitägige Begegnung zwischen der “Feldenkrais Methode” und der “Atem-Tonus-Ton” Arbeit. Bewegung und Stimme finden zusammen, Körper und Klang werden eines. In Zusammenarbeit mit Christoph Habegger aus Wien, Schauspieler und Atem-Tonus-Ton Trainer.  

      Das Seminar richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, Menschen in Sprechberufen, Sängerinnen und Sänger, und auch an alle Interessierten, die die gesamtkörperlichen Zusammenhänge von Bewegung, Atem und Stimme für sich erfahren und anwenden möchten.

      Kursort ist das Kirchgemeindehaus 8032 Zürich Hottingen, Asylstr. 36, Kurszeiten Sa 10.00 – 17.00 und So 10.00 – 16.00 Kursgebühr CHF 330.-, auf Anfrage wird ein Euro Rabatt gewährt.

      Anmeldung bei Angelica A. Feldmann

  • 25/06/2022 - 26/06/2022 "Den Kopf frei bekommen - mit festem Boden und hohem Augenmass"" Zürich (CH)
    • Wie spielen die Fussgelenke mit dem obersten Kopfwirbel zusammen? Welche Rolle nehmen dabei die Hüftgelenke und die Rippen ein? Wie werden unsere Gesichtssinne davon beeinflusst?

      Es sind komplexe und oft wenig offensichtliche funktionale Zusammenhänge, die eine leichtfüßige Aufrichtung und einen tonisch freien Nacken ermöglichen. Mitwirkende sind hier nicht nur das Gleichgewichtssystem, die Schwerkraft und die knöchernen Strukturen. Auch das stabilisierende Zusammenwirken der Schwingböden wie Beckenboden, Zwerchfell und Schädel lässt uns eine beschwingte Senkrechte in allen Lebenslagen erlangen. Eine feinabgestufte Ausrichtung der Sinne, vor allem der Augen und der Ohren, halten den Kopf im wahrsten Sinne des Wortes oben und balancieren im Zusammenspiel mit der Kette der Wirbel. Unnötige Verkürzungen und asymmetrische Lasten auf der Wirbelsäule und dem Becken können so besser vermieden werden.

      Wir nutzen ein interessantes Repertoire an ATM Lektionen und entwickeln dazu begleitend Aspekte der Funktionalen Integration zu diesem Thema.

      Kursort ist das Kirchgemeindehaus 8032 Zürich Hottingen, Asylstr. 36, Kurszeiten Sa 10.00 – 17.30 und So 10.00 – 16.00 Kursgebühr CHF 340.-, auf Anfrage wird ein Euro Rabatt gewährt.

      Anmeldung bei Verena Scheidegger Email info@feldenkraisausbildung-zuerichcity.com T +41 79 659 21 74

       

Advanced Trainings in Deutschland und Österreich

  • 12/11/2021 - 14/11/2021 "Think global, act local - Das Schultergelenk im Kontext " Lüdenscheid (D)
    • Wie hängen Schulterprobleme zusammen mit Spannungsketten die ihren Ursprung und Zusammenhang woanders im Körper haben? Durch seine grosse Beweglichkeit ist das Schultergelenk angewiesen auf Unterstützung für die Kraftübertragung in die zentraleren Regionen des Körpers und auf eine gute Beziehung zur Schwerkraft; z.B. auch zum Eigengewicht der Arme.

      Eine wichtige tragende Rolle kommt hier den tiefen Strukturen des Rumpfs zu, die die Verbindung zu den Beinen (Fortbewegung) und dem Zwerchfell (Atem) schaffen, insbesondere dem M. Psoas. Diese Zusammenhänge ermöglichen eine freie, elegante Aufrichtung und eine Qualität der Bewegung, die dem Hals und Kiefer Raum geben. Damit wir im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf frei haben. Dann finden die Schultern eine stimmige und selbstverständliche Orientierung, eine Last wird gut verteilt und unnötiger Kraftaufwand vermieden.

      Im Advanced werden zwei Stränge und zwei Blickwinkel miteinander verflochten: Die ATM Lektionen erforschen die oben beschriebenen globaleren Zusammenhänge im ganzen Körper und ermöglichen u.a. Einblicke in gewohnheitsmässig gewählte, persönliche Atem- Spannungs – und Bewegungsmuster. In der Funktionalen Integration arbeiten wir – verschiedene Lagen in der Schwerkraft nutzend- mit anatomisch und funktional sehr präzisen kleinen Sequenzen, die sich ganz direkt mit der freien Bewegung des Schultergelenkes, bzw. der Befreiung von Einschränkungen des Schultergelenks und den obersten Rippen beschäftigen. Diese Bewegungen können dann in fast jeden grösseren FI Kontext eingebaut werden.

      Im “Mach was” in Lüdenscheid, Zentrum für Kultur und Fortbildung.  Alle weiteren Informationen und Anmeldung bitte unter http://www.feldenkrais-luedenscheid.de

  • 10/06/2022 - 12/06/2022 "Von Händen und Flügeln - On hands and wings" Berlin (D)
    • This Advanced Training is taught bilingual in German and Emglish.

      English: The theme for these 3 days evolves around the connection of the fingers to the shoulder blades and the entire shoulder belt, as well as a three dimensional and stable balanced interconnection with the torso. Additionally, we will examine the aspects of grasping (grasping hand) and reaching (flying hand) actions, and how their related fingers are used: in our practice of FI, in sports such as climbing, everyday use, music making, and at the computer. Many people develop too much emphasis on grasping and holding movements, connected with feeling excess effort, tension and shortening of the spine, which can result in chronic overuse in the shoulder and neck regions and effect the eyes, jaw, and larynx. In clarifying these relationships and developing more lightness in the arms and hands, the uprightness of the upper body, the trunk so to say, plays an important role in providing balance and stability for the hands and shoulder blades. Movements of breath, lungs and ribs allow the body’s periphery to be elastic and expressive.

      During the training, we’ll work with ATM, Functional Integration, experience, and with a better understanding of the relevant anatomical relationships.

      Deutsch: Das Thema über die 3 Tage dreht sich um die Verbindung der Finger zu den Schulterblättern, dem Schultergürtel als Ganzes und der dreidimensionalen und stabilen Einbindung zum Rumpf. Aspekte der „Greifhand“ (Greifen) und der „Flughand“ (Hinausreichen) bzw. den dazugehörigen Fingern werden beleuchtet und wie sich unser individueller Gebrauch in der Ausübung von Funktionaler Integration, in Sportarten wie Klettern, im Alltag, beim Musizieren oder am Computer auswirkt. Viele Menschen entwickeln eine zu starke Betonung des Greifens und Haltens verbunden mit dem Gefühl von Anstrengung und Anspannung und der Verkürzung der Wirbelsäule. Daraus kann eine chronische Überbeanspruchung der Schultern und des Nackenbereichs resultieren und sich auf Augen, Kiefer und Kehlkopf auswirken. Eine wichtige Rolle bei der Klärung dieser Zusammenhänge und der Entwicklung von mehr Leichtigkeit in Armen und Händen spielt die Aufrichtung und das Gleichgewicht im Rumpf, sozusagen dem Stamm, der Händen und Schulterflügeln Stabilität und Wurzeln verleiht. Aber auch die Bewegung des Atems, der Lungen und der Rippen verleihen der Peripherie des Köpers Ausdruck und Geschmeidigkeit.

      Gearbeitet wird mit ATM und Funktionaler Integration und der Erfahrung und Ergründung anatomischer Zusammenhänge.

      Informationen und Anmeldung/ More information and registration: Monika Praxmarer Email info@feldenkraiszentrum-schoeneberg.de

      www.feldenkraiszentrum-schoeneberg.de

  • 04/07/2022 - 08/07/2022 Sommer am See - Thema wird noch bekanntgegegben St.Gilgen (A) Mozarthaus
    • Ein 5 -tägiges Advanced Training geleitet von Angelica Feldmann in Zusammenarbeit  mit Christoph Habegger  aus Wien (Organisation) im schönen Mozarthaus in St.Gilgen (Salzkammergut) direkt am See. Eine entspannte Woche, Zeit um neue Themen aufzugreifen in ATM und FI, Altes aufzuarbeiten und Zeit alleine oder mit mit Kolleg/Innen zu verbringen.

      Das genaue Thema wird noch bekanntgegeben.

      Neben dem Advanced Training bleibt viel Zeit zum Wandern, Radeln, Schwimmen im See oder einfach nur zum Ausruhen in der schönen Natur am Wolfgangsee.

      Weitere Informationen und Anmeldung bei Christoph Habegger www.somart.at

       

       

Kontakt

Angelica Feldmann

+41 79 4704040