Menu

Advanced Trainings Feldenkrais Methode

Weiterbildungen in der Schweiz, Österreich und Deutschland

Meine Advanced Trainings Seminare richten sich an ausgebildete Feldenkraislehrer/innen und bieten methodenspezifische Weiterbildungen zu verschiedenen interesanten Themenbereichen. My Advanced Trainings are for certified Feldenkrais Practitioners. The Advanced Training in Berlin in June will be taught bilangual in German and English. Im Juli 2021 biete ich wieder ein fünftägiges Advanced Training “Sommer am See” im Mozarthaus in St. Gilgen am Wolfgangsee in Österreich an. Das Advanced im letzten Jahr war ein voller Erfolg, alle haben die Mischung aus Ferien, Erholung und Weiterbildung sehr genossen. Im März 2021 online auf Zoom und im Dezember 2021 live in Zürich gibt es wieder eine Weiterbildung in Zürich “Stimme als ganzkörperliches Geschehen” in Zusammenarbeit mit Christoph Habegger. Mehr Information dazu siehe unten.

Advanced Trainings in der Schweiz

  • 06/03/2021 "Raum und Weite im tönenden Atem" online auf Zoom
    • Da das geplante zweitägige Seminar im März leider nicht live stattfinden kann, bieten Angelica Feldmann und Christoph Habegger ein kurzes Seminar am Samstag 6. März online auf Zoom an, für alle die Angelica und Christoph kennenlernen möchten oder einfach Lust auf eine gemeinsame Erfahrung mit Feldenkrais und Atem-Tonus-Ton haben.

      Das Thema ist viel Raum und Weite zu finden, mit sich selber, im tönenden Atem und in Bewegung.

      Eine Begegnung zwischen der Feldenkrais Methode und der Atem-Tonus-Ton Arbeit. Bewegung und Stimme finden zusammen, Körper und Klang werden eines. In Zusammenarbeit mit Christoph Habegger aus Wien, Schauspieler und Atem-Tonus-Ton Trainer.  

      Das Seminar richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, Menschen in Sprechberufen, Sängerinnen und Sänger, und auch an alle Interessierten, die die gesamtkörperlichen Zusammenhänge von Bewegung, Atem und Stimme für sich erfahren und anwenden möchten.

      Kursort ist bei dir zuhause, Kursgebühr CHF 140,

      13.00 – 17.00 (4 Stunden)

      Anmeldung bei Angelica A. Feldmann

  • 30/10/2021 - 31/10/2021 "Mit Hand und Hirn" Winterthur (CH)
    • Wir haben entwicklungsgeschichtlich den Gebrauch unserer Hände zu höchster Präzision und Kunstfertigkeit verfeinert. Die Qualität unserer Hände hängt eng mit dem Zustand unseres Nervensystems zusammen und man kann sagen, dass Hand und Hirn (und Augen) in einer steten dynamischen Interaktion begriffen sind.

      Es braucht für diese Interaktion auch die Freiheit des Schultergürtels, die Aufrichtung im Brustkorb und einen frei beweglichen Kopf, so dass Feinheit in der Wahrnehmung der Hände, z.B. in der FI Arbeit, unterstützt wird durch eine kraftvolle Körpermitte. Moshe Feldenkrais betonte immer wieder, dass wahrnehmende, „soft hands“ mit einer angemessenen Verteilung von Kräften durch das Skelett einhergehen, die sich auch entsprechend der proportionalen Größe der Muskulatur verteilen. Wer seine Berührungsqualitäten bewusst ändern will, muss seine Intention ändern. Mit der Intention ändern sich Raumgefühl, Muskelelastizität, Motorik und der Wirkungsgrad der Berührung.

      Sa 10.00 -17.30 und So 9.30 – 15.30 in Winterthur, Feldenkrais Seminarraum, Rudolfstr. 21 Seminargebühr CHF 360.- (begrenzte Teilnehmerzahl) Anmeldung an Regula Häfliger, Tel. + 41 (0)52 202 45 69 Email: info@feldenkrais-winterthur.ch www.feldenkrais-winterthur.ch

  • 11/12/2021 - 12/12/2021 "Stimme als ganzkörperliches Geschehen" Zürich (CH)
    • Stimme ist ein ganzkörperliches Geschehen und eine wesentliche Funktion des Lebens. Über die Integration von Empfindung wirkt sie nach innen und in der Interaktion mit der Umgebung nach außen. Stimme bleibt stets eng verbunden mit unserem Selbstempfinden. Es gibt eine persönliche leibliche Biografie, die den Stimmausdruck umfasst. Wann und wie wir die Stimme erheben, hängt eng damit zusammen. Während Sprache bis zu einem hohen Grad willentlich gesteuert wird, scheint in der Stimme das Unbewusste auf.

      Am Anfang jedes stimmlichen Ausdrucks steht der Atem. Was wir als Stimme hören, ist u.a. bewegte Luft, die der Körper entlässt. Und wie die Stimme trägt und klingt, hängt auch ab von der Durchlässigkeit des Körpers für die Atembewegung, von der Spannkraft der Muskulatur und des faszialen Netzes, die die Tonspannung stützen, und der Schwingungsfähigkeit der Knochen, die den Ton leiten. Das wesentlichste Element dafür ist die Art und Weise unserer Aufrichtung, des Getragen-Seins in uns Selbst.

      Eine zweitägige Begegnung zwischen der “Feldenkrais Methode” und der “Atem-Tonus-Ton” Arbeit. Bewegung und Stimme finden zusammen, Körper und Klang werden eines. In Zusammenarbeit mit Christoph Habegger aus Wien, Schauspieler und Atem-Tonus-Ton Trainer.  

      Das Seminar richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, Menschen in Sprechberufen, Sängerinnen und Sänger, und auch an alle Interessierten, die die gesamtkörperlichen Zusammenhänge von Bewegung, Atem und Stimme für sich erfahren und anwenden möchten.

      Kursort ist das Kirchgemeindehaus 8032 Zürich Hottingen, Asylstr. 36, Kurszeiten Sa 10.00 – 17.00 und So 10.00 – 16.00 Kursgebühr CHF 350.-, auf Anfrage wird ein Euro Rabatt gewährt.

      Anmeldung bei Angelica A. Feldmann

Advanced Trainings in Deutschland und Österreich

  • 12/11/2021 - 14/11/2021 "Think global, act local - Das Schultergelenk im Kontext " Lüdenscheid (D)
    • Wie hängen Schulterprobleme zusammen mit Spannungsketten die ihren Ursprung und Zusammenhang woanders im Körper haben? Durch seine grosse Beweglichkeit ist das Schultergelenk angewiesen auf Unterstützung für die Kraftübertragung in die zentraleren Regionen des Körpers und auf eine gute Beziehung zur Schwerkraft; z.B. auch zum Eigengewicht der Arme.

      Eine wichtige tragende Rolle kommt hier den tiefen Strukturen des Rumpfs zu, die die Verbindung zu den Beinen (Fortbewegung) und dem Zwerchfell (Atem) schaffen, insbesondere dem M. Psoas. Diese Zusammenhänge ermöglichen eine freie, elegante Aufrichtung und eine Qualität der Bewegung, die dem Hals und Kiefer Raum geben. Damit wir im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf frei haben. Dann finden die Schultern eine stimmige und selbstverständliche Orientierung, eine Last wird gut verteilt und unnötiger Kraftaufwand vermieden.

      Im Advanced werden zwei Stränge und zwei Blickwinkel miteinander verflochten: Die ATM Lektionen erforschen die oben beschriebenen globaleren Zusammenhänge im ganzen Körper und ermöglichen u.a. Einblicke in gewohnheitsmässig gewählte, persönliche Atem- Spannungs – und Bewegungsmuster. In der Funktionalen Integration arbeiten wir – verschiedene Lagen in der Schwerkraft nutzend- mit anatomisch und funktional sehr präzisen kleinen Sequenzen, die sich ganz direkt mit der freien Bewegung des Schultergelenkes, bzw. der Befreiung von Einschränkungen des Schultergelenks und den obersten Rippen beschäftigen. Diese Bewegungen können dann in fast jeden grösseren FI Kontext eingebaut werden.

      Im “Mach was” in Lüdenscheid, Zentrum für Kultur und Fortbildung.  Alle weiteren Informationen und Anmeldung bitte unter http://www.feldenkrais-luedenscheid.de

  • 25/06/2021 - 27/06/2021 "Kiefer und Kopf in Beziehung zu freier Aufrichtung/ Upright and Free: The Jaw and Head in Standing" taught in English and German Berlin (D)
    • This Advanced Training is taught bilingual – German and English. Dieses Advanced Training wird in deutscher und englischer Sprache unterrichtet.

      German: Immer wieder tendieren wir dazu, über den Kiefer, die Lippen und die Zunge emotionale oder körperliche Spannungen auszudrücken oder in schwierigen Situationen zusätzliche Stabilität und Hilfe herzustellen. Wenn wir den Kiefer komprimieren, werden wir kürzer und es hat Auswirkung auf unsere gesamte Aufrichtung, auf das Stehen und Gehen. Ist der Kiefer gelöst, bekommen wir Länge und der Atem wird freier.

      Kiefer, Zunge und Mundraum nehmen auch Einfluss auf die Verbindung der horizontalen Böden (Beckenboden, Zwerchfell, Zungengrund und Gaumendach) und damit auch auf unser Empfinden für Lebendigkeit und Vitalität im Aufrechtsein. Da der oberste Halswirbel, der Atlas, sehr nahe am Kiefer liegt, beeinflusst der Kiefer die gesamte Wirbelsäule und durch Ausrichtung des Kopfes auch die Augen. Bereits kleine Kieferbewegungen können die gesamte Organisation verändern.

      Wir arbeiten mit viel ATM zum Thema und erforschen in Funktionaler Integration praxisnahe Wege, wie die Bewegungen des Kiefers in FI angesprochen und integriert werden können.

      English: For many people, it becomes habitual to engage the jaw, lips, and tongue to express emotional or physical tensions—or to provide additional stability and assistance in difficult situations. If the jaw is compressed, we become smaller—it has an impact on our entire upright posture, on standing and walking. If the jaw is released, we can find our length and the breath becomes freer. Improved use of the jaw, tongue, and mouth cavity also promote the freedom and vertical connection within the diaphragmatic chain (pelvic floor, diaphragm, base of the tongue and roof of the mouth), animating our access to our own vitality and vibrancy as upright human beings.

      Because the atlas, the highest cervical vertebra, is located in close proximity to the jaw, the jaw itself can influence the entire spine. It can also play a role in the use of the eyes by affecting the position of the head. Even the smallest of jaw movements can change the entire organization.

      The training will include thematically related ATM’s, and we will explore useful FI possibilities, with which you can directly address and integrate jaw movements.

      Fr 15.00-19.30, Sa 10.00-17.30, So 9.30-15.00            Kursgebühr € 350.- Kursort: Feldenkraiszentrum Schöneberg Belzigerstr.69-71 in 10823 Berlin Anmeldung bei Monika Praxmarer, Email monika@feldenkraiszentrum-schöneberg.de

  • 05/07/2021 - 09/07/2021 Sommer am See - "Den Kopf freibekommen" St.Gilgen (A) Mozarthaus
    • Ein 5 -tägiges Advanced Training geleitet von Angelica Feldmann in Zusammenarbeit  mit Christoph Habegger  aus Wien (Organisation) im schönen Mozarthaus in St.Gilgen (Salzkammergut) direkt am See. Eine entspannte Woche, Zeit um neue Themen aufzugreifen in ATM und FI, Altes aufzuarbeiten und Zeit alleine oder mit mit Kolleg/Innen zu verbringen.

      “Den Kopf freibekommen”

      Was haben die Fußgelenke mit dem obersten Kopfwirbel zu tun? Es sind oft wenig offensichtliche und komplexe funktionale Zusammenhänge, die eine freie, leichtfüßige Aufrichtung und Gangart ermöglichen. Mitwirkende sind hier nicht nur das Gleichgewichtssystem, die Schwerkraft und die knöchernen Strukturen. Auch das Zusammenwirken der Schwingböden, bzw. der Diaphragmen wie Beckenboden, Zwerchfell oder Mundboden, lässt uns eine beschwingte Senkrechte als einen wesentlichen menschlichen Antrieb und wichtigen Aspekt unserer Lebensfreude erleben.

      In den fünf Tagen am See sind wir auf einer Spurensuche nach einer Qualität im Sein und Tun, die u.a. dem Nacken, Kiefer und den Armen Raum gibt, damit wir im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf frei bekommen. Wir nutzen ein weites Repertoire an interessanten, auch ungewöhnlichen ATM Lektionen und entwickeln dazu begleitend FI.

      Neben dem Advanced Training bleibt viel Zeit zum Wandern, Radeln, Schwimmen im See oder einfach nur zum Ausruhen in der schönen Natur am Wolfgangsee.

      Weitere Informationen und Anmeldung bei Christoph Habegger www.somart.at

       

       

Kontakt

Angelica Feldmann

+41 79 4704040